top of page

Führung: Die Sprache des Arbeitsrechts


Bei Kritikgesprächen, Abmahnungen oder Zeugnissen: Die Sprache des Arbeitsrechts führt zum Erfolg.

  • Beginnt am: 5. März
  • Online via Zoom

Freie Plätze


Beschreibung

"Wir schließen einen (Arbeits-)Vertrag, damit wir uns vertragen." Suzanne Grieger-Langer Es ist unsere Erfahrung: Die größte Lücke haben Führungskräfte in der arbeitsrechtlichen Sprache. Rechtlich saubere Formulierungen, Sachlich-wertschätzend das Arbeitsrecht anwenden oder auch konsequent - ohne menschlich verachtend oder willkürlich zu werden - arbeitsrechtliche Schritte einleiten und verfolgen. Das Seminar 'Führung: Die Sprache des Arbeitsrechts' bereitet Vorgesetzte auf folgende Inhalte vor: • Verfassen rechtlich-korrekter Gesprächsprotokolle für Er- oder Abmahnungen • Verfassen & Formulieren von Zwischen- und Arbeitszeugnissen • Protokollieren von Personalgesprächen Methodisches Vorgehen: • Rechtliche Grundlagen zu arbeitsrechtlichen Schritten, Arbeitszeugnissen und Gesprächsprotokollen • Formulierungsübungen • Diskurs in Plenum und Kleingruppe • Eigenes Verfassen von Dokumenten Basis für Potenzialentwicklung: • Keine fachlichen Vorkenntnisse notwendig • Interesse am Arbeitsrecht • Neugier für sprachliche Differenzierungen Zielgruppen: • Alle Personen in leitenden und führenden Positionen Referent: Christian Krieger Veranstaltungsort: Online via Zoom Seminarzeiten: Dienstag, 05.03.2024 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr Investition: • 250,00 Euro inkl. MwSt.


Bevorstehende Sessions


Umbuchung & Kündigung

Sobald die Anmeldung getätigt wurde, ist der Seminarplatz für Sie gesichert. Eine Stornierung ist ab diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich.


Kontaktangaben

01736730344

kontakt@kriegercoaching.de

Büdesheimer Ring 4c, Hanau, Deutschland


bottom of page