Wertekompass als Erfolgsfaktor

Führende Unternehmen setzen bei der Besetzung von neuralgischen Stellen und Funktionen nicht auf die Menschenkenntnis von Personalern. Für anspruchsvolle Positionen müssen hardfacts herangezogen werden, die weit über Abschlüsse, Zertifikate und Zeugnisse hinausgehen.

 

Entscheidend kann nicht sein, ob ein Bewerber oder eine Bewerberin beim Konkurrenzunternehmen eine gute Leistung erbracht hat. Entscheidend ist, ob die Person in Ihrem Unternehmen eine sehr gute Leistung erbringen kann. Selbstbewusste Organisationen setzen daher auf eine Potenzialanalyse nach profilingvalues®, in der die Werte der zu besetzenden Position mit den Werten der Bewerber und Bewerberinnen abgeglichen werden.

profilingvalues.png

» Endlich ein Bewerbungsverfahren, welches den Menschen hinter den Zertifikaten und Abschlüssen erkennt. «

Image by Yibei Geng
Idee.png

Unternehemsnwerte analysieren und visualisieren

Fingerabdruck.png

Werte-Profil der zu besetzenden Stelle definieren

Ziel.png

Bewerber*innen auswählen und die Werte-Profile auswerten

Potenziale visualisieren

Mit profilingvalues® lassen sich drei Wertedimensionen abbilden: 

  • Menschliche Wertedimension (Herz)

  • Praktische Wertedimension (Hand)

  • Systemische Wertedimension (Hirn)

 

Auf allen drei Wertedimensionen gibt es eine "äußere" und eine "innere" Betrachtung, wodurch innere Stärke (Resilienz) und gleichzeitig innere Konflikte sichtbar werden können.

Jede Wertedimension wird mit einem Balken und einer Raute visualisiert, woraus sich folgende Erkenntnisse ziehen lassen: Können (Fähigkeiten) und Wollen (derzeitiger Fokus). 

Balken_Rauten.png
icons8-like.png

 

 

            MENSCHLICHE WERTEDIMENSION

Äußere Betrachtung: Empathie

Wie stark ist die Fähigkeit ausgeprägt, Stimmungen in einem Team wahrzunehmen? 

Wie offen ist die Person derzeit für die Bedürfnisse des Gegenübers?

Innere Betrachtung: Eigene Bedürfnisse

Wie ausgeprägt ist die Fähigkeit, für sich selbst zu sorgen?

Wie wichtig ist es in der aktuellen Situation, die eigenen Bedürfnisse zu achten? 

Empathie.png
icons8-hand.png

 

 

            PRAKTISCHE WERTEDIMENSION

Äußere Betrachtung: Praktisches Denken

Wie hoch ist die praktische Orientierung / das operative Geschäft ausgeprägt? 

Wie werden Aufgaben tendenziell zum jetzigen Zeitpunkt bearbeitet; Aktiv, fordernd oder zurückhaltend? 

Innere Betrachtung: Erfolgsorientierung

Wie stark identifiziert sich die Person mit ihrer Rolle und ihren Aufgaben? 

Wie zufrieden ist die Person mit ihrer aktuellen Rolle und Funktion? 

Praktisches_Denken.png
icons8-brain.png

 

            SYSTEMISCHE WERTEDIMENSION 

Äußere Betrachtung: Strukturiertes Denken

Wie analytisch werden Gesamtstrukturen erfasst? 

Wie hoch ist das derzeitige Verständnis für Hierarchien und Prozessabläufe? 

Innere Betrachtung: Zielorientierung

Wie realistisch kann die Person Ziele definieren, Maßnahmen planen und diese Ziele erreichen?

Wie intensiv setzt sich die Person mit ihrer Sinn-Frage 'Wofür bin ich hier?' derzeit auseinander?

Strukturiertes_Denken.png

 

Neben der regulären Potenzialanalyse und dem individuellen Werteprofil liefert profilingvalues® zu jeder Wertedimension eine Auswertung zur Konfliktlösungskompetenz in der jeweiligen Betrachtung. 

Durch eine Potenzialanalyse mit profilingvalues® können Unternehmen sehr schnell erkennen, welches Werte-Bild Bewerber und Bewerberinnen mitbringen müssen und auf welchen Wertedimensionen bestehende Führungskräfte noch Potenzial haben. 

Image by Hert Niks

Individuelle Beratung

Allen Unternehmen, Organisationen und Teams sichern wir eine individuelle - und kostenfreie - Beratung durch KRIEGER Coaching zu.